Mila und Joshi

Lange habe ich darauf gewartet, dass hier im Norden schönes Winterwetter ist. Schnee oder Frost sind eh schon eine Seltenheit und dazu auch noch Sonne…da muss das Glück schon groß sein. 🙂 Doch vergangenes Wochenende war das Glück nun endlich mit mir und ich konnte spontan zwei Hunde für ein kleines Shooting organisieren. Das Wetter war einfach traumhaft und perfekt zum fotografieren, insbesondere für einen schwarzen Hund. 😉

Ich durfte Fotos von der kleinen Hundedame Mila und dem Rüden Joshi machen.

Wie ich lernen durfte ist Mila ein Europäischer Mittelspitz, eine der Urrassen des Spitz, die vom Aussterben bedroht ist. Sie ist einfach so quirlig und voller Energie. Und sie weiß, dass sie niedlich ist. 😉

Joshi ist ein Landstraßenmix in dem vermutlich ein Mudi steckt, also ein ungarischer Hütehund. Er ist eher von der ruhigeren Sorte und wuselt nicht ganz so sehr um einen herum. Solche Hunderassen bekommt man wahrlich selten vor die Linse. 🙂

Danke noch mal an die Besitzer für die Spontanität!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.