Frostiger Advent

Der 1.Advent ist jetzt zwar schon ein paar Tage her, aber pünktlich zum Start der Adventszeit hat es bei uns über Nacht gefroren und die Sonne hat morgens geschienen. Perfektes Wetter würde ich mal sagen. Als ich das morgens sah musst ich natürlich sofort meine sieben Sachen schnappen und raus gehen. So schönes frostiges Wetter haben wir ja mittlerweile irgendwie seltener im Norden und wann hat man schon mal die Ruhe um davon dann Fotos zu machen? 😉 Der Garten der lieben Nachbarn musste auch wieder für das ein oder andere Fotos herhalten. Bei denen sind nämlich deutlich größere Eiskristalle gewachsen als bei uns. Die gewachsenen Kristalle lassen alles ein wenig anders aussehen, teilweise halt hätte man die Ränder der Blätter in Zucker gedippt. Ein kleiner Spaziergang durchs Dorf war auch noch drin. Nach 2 Stunden war die Sonne allerdings so kräftig, dass nicht mehr viel Eis übrig war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.