Tulpenliebe

Seid wir umgezogen sind, sind wir im stolzen Besitz eines kleinen Gartens. Endlich wieder auf dem Lande, kann man nach der Arbeit die Ruhe genießen. Zwar bleibt im Moment nicht viel Zeit für Gartenarbeit, um wieder alles in Schuss zu bringen, aber die schönen Pflanzen die in den letzten Jahren wild gewachsen sind kann man trotzdem sehr gut genießen! 🙂 Die ein oder andere Ecke sieht ein bisschen aus wie im Dornröschenschlaf. Irgendwie hat das Wildgewachsene auch etwas, weshalb ich mich teilweise schwer tue so manche Pflanze platt zu machen, damit wir einen etwas pflegeleichteren Garten bekommen. 🙁 Wir beheimaten nämlich auch einen Igel, den wir schon im Gestrüpp beobachten konnten. Total niedlich! 🙂 Nun aber erst mal ein paar Tulpenbilder, denn davon haben wir ein paar schöne im Garten.

Zwar nicht der Igel aus dem Garten, aber in der Küche hat auch schon unser Kresse-Igel für Fotos herhalten müssen, weil die Kresse so schön gleichmäßig gewachsen ist. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.