Ostdeutschland

Wir waren vergangenes Wochenende bei Freunden in der Nähe von Leipzig. Selbstverständlich das meine Kamera auch auf der Reise dabei war. 😉 Unsere Freunde wohnen dort in einem recht imposanten Häuslein, nämlich dem Schloss Nischwitz. Natürlich haben sie uns auch ein bisschen den Schlossgarten gezeigt mit einer Gruft. Das ist schon ein kleines bisschen unheimlich.

Außerdem gibt es in der Gegend auch ein paar verlassene Häuser die kurz vor dem zusammen fallen stehen…

Abends sind wir dann noch nach Leipzig in die City gefahren und haben eine kleine Stadtführung bekommen. Oben auf dem sogenannten Weisheitszahn hat man einen super Blick über die Stadt.

Am Sonntag sind wir dann noch zu einem weiteren kleinen Schlösschen gefahren und haben es uns angeschaut. Es liegt im wahrsten Sinne des Wortes im Dornröschenschlaf. Bei diesen kleinen Touren die wir gemacht haben, habe ich irgendwie hauptsächlich nach abstrakten Strukturen Ausschau gehalten, was nicht so ganz typisch für mich ist. Es hat sich aber irgendwie so ergeben und ich mag die Fotos sehr.:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.